+++ News+++ +++News+++

Benzinpreis steigt - Autogas konstant günstig

 

(Essen) Die Preise für Diesel und Benzin steigen bundesweit, nur der Preis für Autogas bewegt sich derzeit auf moderatem Niveau. 56 Cent kostet der Liter LPG. Der bekannte Werbeslogan der Branche müsste umbenannt werden in...


Spezialzündkerzen für den Gasbetrieb

(Ratingen) Weil die Verbrennung von Autogas besondere Ansprüche an die Zündspulen und Zündkerzen stellt, hat der führende Zündkerzen-Serienlieferant NGK Spark Plug Europe (www.ngk.de) jetzt das erste Zündkerzen-Spezialsortiment...


News 1 bis 2 von 4

1

2

vor >

 

Gesucht:
Die günstigste Autogas-Tankstelle

Wir suchen die günstigste Autogas-Tankstelle in Deutschland oder im grenznahen Ausland. Bisher sind wir fündig geworden in Essen an der Altenessener Strasse kostete der Liter LPG gerade einmal 59,9 Cent. Haben Sie noch einige günstigere Tankstelle entdeckt? Schicken Sie die Wegbeschreibung und möglichst auch ein Bild an 

redaktion(at)fahrgas.com

Gern veröffentlichen wir die Beschreibung, um auch anderen Gasfahrern den Weg zum günstigen Kraftstoff zu weisen.

Das Grundprinzip ist das gleiche: Ein Kraftstoff-Luft-Gemisch wird mit Hilfe eines Zündfunkens entflammt. Allerdings unterscheidet sich der Kraftstoff Autogas vom Kraftstoff Benzin.

So ist Autogas etwa schwerer zu entflammen. Der Zündkerzenhersteller NGK Spark Plug Europe (www.ngk.de) hat beispielsweise herausgefunden, dass bis zu 7000 Volt mehr erforderlich sein können, um den Zündfunken hervorzurufen.

Außerdem verbrennt Gas heißer, was zu erhöhter Korrosion an der Zündkerze und in turbogeladenen Motoren zu einer Überhitzung im Zylinder führen kann.

Aus diesem Grund müssen bei einer Umrüstung die Zündkerzen geprüft und bei Bedarf gewechselt werden. Standardzündkerzen werden am besten gegen leistungsfähigere Spezial-Zündkerzen ausgetauscht, wie sie beispielsweise NGK unter dem Namen LPG LaserLine anbietet.

Diese Edelmetall-Zündkerzen entlasten die Zündspulen und sind extrem korrosionsbeständig, zum einen Aufgrund der Verwendung von Iridium und Platin, aber auch, weil sie über eine besondere Gehäusebeschichtung verfügen. Zudem sorgen sie für eine bessere Wärmeableitung, so dass stets die optimale Verbrennungstemperatur herrscht.

Zwar sind solche Spezial-Zündkerzen etwas teurer als herkömmliche Standardzündkerzen, doch dafür überzeugen sie mit einer längeren Lebensdauer und besseren Zündleistung.

Wer ganz genau wissen will, wie sich die Verbrennung von Autogas auf Zündspulen und Zündkerzen auswirkt, der wird beim weltweit größten Hersteller von Zündkerzen, NGK Spark Plug Europe, fündig: Das Unternehmen schickte ein eigenes Testfahrzeug auf Autobahnen, Landstraßen und in die Innenstädte, um die Belastungen für Zündkerzen und Zündspulen zu analysieren.

 Die Ergebnisse hat NGK in der Broschüre „Gasbetriebene Motoren – Zünd- und Abgastechnik“ zusammengefasst, die auch als PDF Datei unter www.ngk.de/downloads heruntergeladen werden kann.

zurück

 Home  | Kontakt  | Impressum